Über Petra Raguz

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Petra Raguz, 34 Blog Beiträge geschrieben.

Märchen von Hans Christian Andersen in der Comédie-Française Paris

2020-01-07T15:06:14+01:001 Januar 2020|Aktuell, Poesie, SAISON 19-20, Theater|

V.l. die Schauspielerinnen: Danièle Lebrun(Meereshexe) und Adeline d’Hermy(Meeresnixe).

Photo: Christophe Raynaud de Lage, coll. Comédie-Française.

Das Märchen, Die kleine Seejungfrau, von Hans Christian Andersen,

wird seit dem 15.11.2019 und bis zum 06.01.2020, in Paris, im Theater der Comédie-Française(Studio Théâtre) gespielt. In der Regie von Géraldine Martineau. Die kleine Meeresnixe […]

1/ Ballett/ Monte-Carlo 2019-20

2019-09-01T08:20:34+02:0014 Juli 2019|MONTE-CARLO 2019, Poesie, Saison 18-19, Tanz|

Das Ballett von Monte-Carlo

Das Ballett von Monte-Carlo feierte im Jahr 2005 sein zwanzigjähriges Bestehen. Das vormals etablierte russische Ballett in Monte-Carlo überließ seinen Platz dem heutigen Ballett von Monte-Carlo. Die Geschichte des russischen Balletts in Monte-Carlo ist lang. Das heutige Ballett von Monte-Carlo steht unter der Präsidentschaft Seiner Königlichen Hoheit der Prinzessin von Hannover, die […]

Phädra von Seneca – im Pariser Theater der Comédie-Française – mit Jennifer Decker

2019-06-10T20:55:13+02:0021 April 2019|Poesie, PORTRAIT, SAISON 17-18, Saison 18-19, Theater|

Über das Schauspiel

Phädra von Seneca ist ein Trauerspiel. Im Prolog, Hippolytos, der Königssohn, hat im verlassenen Palast seines Vaters Theseus, König von Athen, seine wilden Träume; ist dort eingesperrt und erzürnt sich. Seine Stiefmutter Phädra hat das gleiche Schicksal, auch sie ist eingesperrt im Palast. Deshalb teilt sie seine Idee der […]

Oscar Heinke

2019-12-09T18:42:45+01:004 April 2019|AUTOREN|

Oscar Heinke

Nationalität:   Deutsch – Französisch

Studien

2016-2018

Master-Études Germaniques : Société, Arts et Média-La Sorbonne Nouvelle (Paris 3); Mémoire de recherche sur le spectre dans le romantisme européen

2015-2016

Bi-Licence LLCER L3 Anglais/Allemand La Sorbonne (Paris 4)

2013-2015

Hypokhâgne/Khâgne Lycée Jules Ferry, Paris Spécialisation en littérature et presse […]

BALENCIAGA, EIN SPANISCHER MODESCHÖPFER. PARIS, 08.03.-16.07.2017.

2019-04-06T13:50:01+02:0022 Februar 2019|Poesie, PORTRAIT|

EIN PORTRAIT ÜBER DIE AUSSTELLUNG BALENCIAGA, L‘ŒUVRE AU NOIR.

IN PARIS, 08.03.-16.07.2017.

Die Ausstellung im Museum für Bildhauerei Antoine Bourdelle, eröffnete die Spanische Saison 2017 im Pariser Museum für Mode. Sie wurde fortgesetzt mit „Costumes espangols entre ombre et lumière(Spanische Kostüme zwischen Dunkel und Licht), Juni 2017, […]

Am Donnerstag, 24. Januar 2019, wird das EGMR eine Entscheidung in dem Verfahren Demjanjuk gegen Deutschland (Beschwerde Nr. 24247/15) schriftlich verkünden.

2019-02-22T13:39:03+01:0023 Januar 2019|EUROPA|

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) wird am Donnerstag, den 24. Januar 2019, eine Entscheidung in dem Verfahren Demjanjuk gegen Deutschland (Beschwerde Nr. 24247/15) schriftlich verkünden.

Die Beschwerdeführer, Vera Demjanjuk und John Demjanjuk, sind zwei amerikanische Staatsbürger, die 1925 bzw. 1965 geboren wurden und in Ohio (USA) leben. Die erste Beschwerdeführerin ist die Witwe, der zweite […]

Meinungsäußerungsfreiheit und religiöse Intoleranz in Abwägung.

2019-03-06T14:23:18+01:0031 Oktober 2018|EUROPA|

Im Urteil(am 25.10.2018) der Kammer(1) in der Sache E.S. gegen Österreich (Beschwerdenummer 38450/12) hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte einstimmig entschieden, dass: keine Verletzung von Artikel 10 (Freiheit der Meinungsäußerung) der Europäischen Menschenrechtskonvention vorlag.

Der Fall betraf die Verurteilung der Beschwerdeführerin wegen der Herabwürdigung religiöser Lehren; sie tätigte Aussagen, die nahe legten, dass Mohammed pädophile Neigungen […]

Urteil des EGMR: Annen Nr. 6 gegen Deutschland

2019-03-06T14:24:46+01:0023 Oktober 2018|EUROPA|

Der EGMR hat am 18.10.2018 in der Sache Annen gegen Deutschland Nr. 6 (Beschwerde Nr. 3779/11) entschieden, dass keine Verletzung von Artikel 10 (Meinungsfreiheit) der europäischen Menschenrechtskonvention vorlag.

Die vorliegende Beschwerde betraf eine strafrechtliche Verurteilung von Herrn Annen wegen Beleidigung. […]